Zum Hauptinhalt springen

Informationen für Betriebe

Viele Betriebe spüren bereits die Auswirkungen des Fachkräftemangels. Gerade kleineren und mittleren Betrieben fehlen allerdings häufig die Kapazitäten, um Maßnahmen der Mitarbeiterbindung und Personalentwicklung zu planen und durchzuführen. Für solche Betriebe stellt ein Validierungsverfahren eine Möglichkeit dar, Mitarbeitenden ihre Wertschätzung für ihr berufliches Können zu vermitteln.

Bisher haben Betriebe:

  • Mitarbeitende auf das Validierungsverfahren aufmerksam gemacht,
  • Mitarbeitende für die Teilnahme an der Fremdbewertung freigestellt,
  • Mitarbeitende bei der Selbsteinschätzung und Antragstellung unterstützt und
  • die eigenen Räumlichkeiten für die Fremdbewertung ihrer Mitarbeitenden zur Verfügung gestellt.

Durch diese oder weitere Unterstützungsmaßnahmen können Betriebe ihren Mitarbeitenden aktiv zeigen, dass sie an einer langfristigen Zusammenarbeit und der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung der Mitarbeitenden interessiert sind.

Betriebe, die Interesse daran haben, Mitarbeitende bei der Teilnahme am Validierungsverfahren zu unterstützen, können die Ansprechpersonen der projektbeteiligten Kammern kontaktieren und ihre Möglichkeiten besprechen.